Die Systemische Grundausbildung

Die Herangehensweise

Nach dem Grundgedanken Systemischen Denkens hängt alles mit allem zusammen. Deshalb sind Veränderungen nur möglich, wenn die Beziehungskontexte einbezogen sind, in denen Problematisches entstanden und zu überwinden ist.
Dabei denken die üblichen Systemischen Beratungsformen an Beziehungsgeflechte und seelische Dynamiken. Das ist zwar ein Fortschritt, reicht aber nicht aus. Denn Symptome entstehen, weil in größeren Zusammenhängen irgendetwas voneinander getrennt ist, was sich nur in der gegenseitigen Zuwendung entfalten kann.  

 

Zwei Systeme (Beziehungsgeflechte) sind für Wohlbefinden und Gesundheit immens wichtig und unbedingt zu beachten, denn …

 

1 … wir leben von dem Zusammenwirken zwischen Körper und Seele. Wenn wir ihre Zwiesprache mehr wahrnehmen und dabei erkennen, was sie voneinander brauchen, unterstützen wir Heilungsprozesse.

 

2 … wir sind Bestandteil der uns umgebenden Natur. Mit versöhnlichen Schritten kommen wir mit all dem, was über uns hinausgeht, mehr in Einklang und schöpfen aus deren unermesslichen Heilkräften. Eine persönliche Beziehung zu Gott sehen wir als eine wertvolle Ressource.

 

Termine und Struktur

Der Grundkurs  findet in  5 Modulen á 3 Tagen statt. 

Termine von GK17 - der Kurs ist AUSGEBUCHT!!

Modul A: 08.-10. März 2024 (Fr.-So.)

Modul B: 11.-13. Juli 2024 (Do.-Sa.)

Modul C: 13.-15. September 2024 (Fr.-So.)

Modul D: 28.-30. November 2024 (Do.-Sa.)

Modul E: 31. Januar - 02. Februar 2025 (Fr.-So.)

Kurszeiten: 1. Tag: 10.00-18.00 Uhr     
2. Tag: 09.00-18.00 Uhr   3. Tag: 09.00-16.00 Uhr

 

Kosten:  pro Kurstag 110 € (Ermäßigungen auf Anfrage) 110 € pro Kurstag, insgesamt 1650 € -
Es ist möglich, die Ausbildung auf einmal zu zahlen oder anteilig vor jedem Modul (330 € pro Modul).

Teilnehmerbeschränkung: 12 Personen

Ort: Gesundheitshaus Marburg

Weitere Termine Grundausbildung:
Start GK 18:  Ab 25.10.2024

Übernachtung: Am Veranstaltungsort befindet sich auch ein sehr ansprechendes Gästehaus –

Siehe www.begegnungszentrum-sonneck.de

Anmeldung

Beachten Sie, dass der Systemische Tag plus Aufstellungstag (ehemals Einführungskurs genannt) dem Grundkurs vorgeschaltet sind. Ausnahmen in der Reihenfolge können angefragt werden.

Vorzüge der Weiterbildung

Aus der Ganzheitlichkeit schöpfen: Wir verknüpfen die besonders wirkungsvollen Vorgehensweisen der Systemischen Beratung mit Ansätzen der Körperarbeit und dem Verständnis von körperlichen Vorgängen - so wie wir sie durch die Arbeit des Gesundheitshauses sammeln konnten.

 

Unser Erfahrungsschatz: Seit 1987 führen wir ganzheitliche Gesundheitsseminare durch, seit 2016 im Rahmen des Gesundheitshauses. So konnten wir viel Wertvolles über die Wechselwirkungen von Körper und Seele entdecken. Für die Systemische Beratung können wir auf eine etwa 25jährige Praxiserfahrung zurückgreifen - seit 2008 im Rahmen eines von uns gegründeten Weiterbildungsinstituts.

 

Viel mehr als bloße Wissensvermittlung: Für Veränderungsprozesse braucht es Erfahrungen, die uns als ganzen Menschen berühren. Deshalb stehen in der Kurszeit Interaktionen im Mittelpunkt.

 

Wertvolle Gruppenerfahrungen: Die Kurse finden in vergleichsweise kleineren Gruppen von 12 Personen statt.

Gute Rahmenbedingungen: Das ansprechende Gesundheitshaus, in dem die Kurse stattfinden, ist zentral gelegen und doch mitten in der Natur. Das gemeinsame Essen von Mitgebrachtem hilft Kosten zu sparen und fördert das Gemeinschaftserlebnis.