Merkmale

Erlebnisorientiert

Die wertvolle Zeit in den Kursen dient dem gemeinsamen Erleben und Sammeln von neuen Erfahrungen. Auf Referate wird deshalb weitestgehend verzichtet, da die Hintergrundinformationen selbstständig vor- bzw. nachgearbeitet werden können.

Überschaubare Gruppen

Relativ kleine und für den jeweiligen Weiterbildungsabschnitt konstante Gruppen unterstützen den Erfahrungsprozess. Dennoch halten wir die Kurse kostengünstig.

Konkretes Handwerkszeug

An jedem Kurstag wird die Vorgehensweise von etwa 10 neuen Impuls- und Aktionskarten (Link schalten) ausprobiert, die dann als vielfältiges und systematisches Handlungsmanual für die Beratungspraxis, die Arbeit mit Gruppen und den Beziehungsalltag zur Verfügung stehen.

Abwechslungsreich

Im Laufe eines jeden Kurstages gibt es einen häufigen methodischen Wechsel zwischen Impulsen, die in der Gesamtgruppe, in Kleingruppen und für sich vollzogen werden. Denken, Fühlen und Handeln werden immer wieder in unterschiedlicher Weise herausgefordert, so dass es nicht zu anstrengend wird.

Das Kartenmanual

Etwa 600 Impulskarten werden in den Kursen weitergegeben und deren Anregungen im Kurs für den persönlichen Gebrauch und die Beratungspraxis ausprobiert.

Download
Überblick des Kartenmanuals
Schauen Sie sich die Struktur an.
Kartenmanual.pdf
Adobe Acrobat Dokument 626.3 KB