Aufbaukurs Paare und Familien

Termin des 1. Moduls: 18.-20. November 2021

Bitte beachten Sie: Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Dieser Kurs wird aus fünf Modulen bestehen. Der Kurs "Stärkung der Paarbeziehung" kann unabhängig von der Ausbildung besucht werden und gilt gleichzeitig als erstes Modul dieses Aufbaukurses. In Kürze werden die restlichen Termine veröffentlicht.

Seminarbeschreibung

Dieser Kurs ist bestimmt für ...

  • ... Paare und Einzelpersonen, die sich auf eine Entdeckungsreise zu den Ressourcen Ihrer Partnerschaft begeben wollen.
  • ... BeraterInnen, die neue Impulse für Ihre Begleitung von Paaren erhalten möchten.

Eine kleine Auswahl von Impulsen:

  • Die Suche nach der Liebesspur
  • Perspektiven unserer Beziehungen
  • Zwischen Segen und Versagen - wie Gott unseren Frustfallen seinen Segen entgegensetzt
  • Das 1x1 der Wertschätzung - den anderen mit den Augen Jesu sehen lernen
  • Das Bedürfnis hinter den Bedürfnissen
  • Zwischen Traum und Wirklichkeit versöhnt leben - das Päckchen der unerfüllten Wünsche
  • Das Geben und Nehmen - Verhandlungspartnerschaften konkret
  • Die Bedeutung des Eltern-Ehrens für die Partnerschaft

 

Zu zehn Themen bekommen Sie eine ganze Reihe von unterschiedlichen kreativen Impulsen, die Sie im Seminar und Zuhause ausprobieren und auf sich wirken lassen können.

 

Diese Themen sind:

0. Möglichkeiten: Welche Möglichkeiten stehen in diesem Seminar zur Verfügung? Wel-cher Ansatz für heilsame Anstöße wird verfolgt?

1. Gute Werte: Mit welchen Werten/Haltungen und resultierenden Handlungen stärken wir unsere Partnerschaft?

2. Gemeinsamkeit und Ergänzung: Wie können wir Gemeinsames und Unterschiedlich-keit als Bereicherung erleben?

3. Ausbalancieren im Alltag: Wie stabilisieren wir unseren Alltag, indem wir zwischen Extremen gut ausbalanciert unterwegs sind?


4.  Kleines Glück ganz groß: Wie verhindern wir, uns durch Idealbilder gegenseitig zu frustrieren?

5. Weiter zusammen-wachsen: Wie können wir uns in unserer Beziehung weiterentwickeln?

6. Rund um Bedürfnisse: Wie können wir unsere unterschiedlichen und gemeinsamen Bedürfnisse wahrnehmen und ohne Konfliktstress aushandeln?

7. Sicher und gelassen im Stress: Wie können wir angespannte Situationen bewältigen?

8. Achtungsvoll berühren: Wie können wir mit Worten oder körperlich einander
achtungsvoll berühren und einander Gutes tun?

 

9. Innere Werte schätzen: Wie können wir die inneren Schätze in der Persönlichkeit des anderen entdecken und würdigen? 

Organisatorisches

Voraussetzungen und Gruppengröße

Dieser Kurs kann von allen Interessierten besucht werden. 

 

Termin: 18.-20. November 2021


Die Gruppengröße liegt bei 12-26 TeilnehmerInnen.

Kurszeiten

1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr  
2. Tag 9.00 - 18.00 Uhr 
3. Tag  9.00 - 16.30 Uhr
Mittagspause jeweils: 12.15 – 13.30 Uhr

Kurs und Übernachtung in Marburg

Dieser Kurs findet im Freizeit- und Seminarhaus Sonneck in Marburg-Wehrda statt.
Marburg liegt zwischen Frankfurt/M. und Kassel und ist von dort jeweils in einer Stunde mit dem Zug oder Auto zu erreichen. Eine Wegbeschreibung für Ihre Anreise finden Sie hier!

Es wird sehr empfohlen, auch im Haus Sonneck zu übernachten.
Hier finden Sie weitere Infos und können ein Zimmer buchen.

Auch wenn Sie als Tagesgast teilnehmen, können Sie dort Mahlzeiten einnehmen, die zu Beginn des Kurses bestellt werden.

Kursgebühren und Zahlungsweise

Die Kosten betragen 225 € für den dreitägigen Kurs im Frühbucherrabatt bis zum 30.04.2021, ab dem 01.05.2021 liegen die Seminarkosten dann bei 240€.

 

Für Tagesgäste, die nicht im Haus Sonneck übernachten, ist vor Ort für den gesamten Kurs zusätzlich eine Raumgebühr von 20 € zu entrichten.

 

Anmeldung

Angebote befreundeter Werke

 

Das Ganzheitlichen Gesundheitshaus in Marburg bietet ein breites Angebot an Kursen, in denen oftmals die Möglichkeiten der Systemischen Beratung und Seelsorge mit einfließen.

Das Angebot finden Sie hier