Aufstellungsseminare

Für die Persönlichkeitsentwicklung in Beratung und Beziehungsalltag ist maßgeblich, wie wir Konflikte und Krisen managen.
Nach Darstellung von Konfliktentstehung, Konfliktarten, Konfliktphasen, Konflikttypen und Eskalationsdynamiken werden Interventionsmöglichkeiten und Strategien vorgestellt und deren Umsetzung an konkreten Beispielen erprobt. Eine Ressourcen- und Konfliktlösungsarbeit dient zur Erweiterung der persönlichen Kompetenzen. Auch der Einfluss belastender Aufträge und blinder Flecken kann thematisiert werden. Bei alledem kommen unterschiedliche kreativ-gegenständliche Methoden zum Einsatz.
Es wird auf Einsichten, die sich aus den Erfahrungen mit der Corona-Krise ergeben, eingegangen.

 

Gute Gründe, diesen Kurs zu besuchen

Brisant: Gerade Krisenerfahrungen wie in diesem Jahr lehren uns, wie bedeutungsvoll ist, auf eine stabile Persönlichkeit zurückgreifen zu können. Deshalb ist es gerade nach einer Zeit der Einschränkungen von Begegnungen und persönlichen Anregungen wichtig, die Persönlichkeit zu stärken. Dies geschieht in diesem Kurs mit den vielfältigen und kreativen Möglichkeiten der Systemischen Arbeit

 

Kompetent: Vielleicht die erfahrenste systemische Trainerin im nördlichen Hessen, von der Dietmar Pfennighaus in seiner Systemischen Weiterbildung schon im Jahre 2000 sehr wertvolle Impulse aufnehmen konnte.
Es ist unsicher, ob dieser Kurs ein weiteres Mal im Rahmen von ISBUS stattfinden kann, wo die Kosten geringer sind als anderswo.

 

Kreativ: Wir haben schon in etlichen Wahlkursen mit Brigitte Pfefferkorn sehr gute Erfahrungen gesammelt, die uns die Vielfalt kreativ-gegenständlichen Arbeitens vermittelt hat. Nachdem sie aus Altersgründen nicht mehr kommt und Ihr Nachfolger erst in mehr als einem Jahr nach Marburg kommt, wird uns B. Schiffner bestimmt ebenso bereichern.

 

Organisatorisches

Datum: 27.-29. August 2020

Kurszeiten:    1. Tag 10.00 - 18.00 Uhr 
                                  2. Tag  9.00 - 18.00 Uhr
                                  3. Tag 9.00 - 16.30 Uhr
                                  Mittagspause jeweils: 12.15 – 13.30 Uhr

 

Ort:        Haus Sonneck in Marburg

Kosten: Frühbucherpreis bis 26.07.2020: 270 €

                                                      ab 27.07.2020: 285 €

 

Zugangsvoraussetzungen: Diesen Kurs können Sie ohne Zugangsvoraussetzungen besuchen oder als Wahlkurs für die BeraterInnen-Weiterbildung in Anspruch nehmen. 

 

Leitung: Brigitte Schiffner

Geb. 1950, Gründerin und Leiterin des SI Kassel, Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Soziologin, Dipl. Supervisorin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Systemische Beratung und Therapie (SG), Lehrtrainerin für Systemaufstellungen (DGfS), seit über 25 Jahren in eigener Praxis in Beratung, Therapie, Aufstellung, Supervision und Coaching tätig. Frau Schiffner war vor 20 Jahren eine Lehrerin von Dietmar Pfennighaus.

 

Zur Anmeldung hier klicken